Bauprojekt "Arena" mit einzigartiger Hydraulik

Die adidas AG erweitert ihren Firmensitz mit der Neuerrichtung von einem Bürogebäude, Kantinengebäude, Parkhaus und Infrastrukturmaßnahmen. Das Herzstück der Erweiterung ist das an die Ed. Züblin AG beauftragte Bürogebäude ARENA.
 
Seit 04. August findet am Projekt adidas in Herzogenaurach ein in dieser Art einzigartiger hydraulischer Pressenhub statt. In den kommenden Tagen wird eine Stahlkonstruktion, die das spätere 1. Obergeschoss, 2. Obergeschoss und Teile des 3. Obergeschosses darstellt, mit den Abmessungen von ca. 143m x 118m hydraulisch ca. 11 m in die Höhe gepresst. 76 Pressenstempel und vier Litzenheber heben ca. 12.000 t Gewicht mit einer Geschwindigkeit von ca. 0,5m/h nach oben.
 
Ausgesteift wird die Konstruktion während des Hubs mit hydraulischen Litzenabspannungen. Anschließend werden die 67 schrägen Verbundstützen unter der auf Pressen ruhenden Konstruktion montiert, ehe das Gebäude auf diese abgesetzt wird und somit seine finale Höhe erreicht
 
Link zur Webcam und Zeitraffer:
http://baudoku.1000eyes.de/cam/adidasarena/ACCC8E29A763/
 
Projektbeschreibung:
 
Der neue Bürobau gilt seiner Form und Konstruktion als einzigartig. Das Gebäude hat im Grundriss Abmessungen von ca. 143 m x 118 m. Die Obergeschosse 1-3 werden über V-förmige Stützen ca. 13 m über Gelände in einem speziellen Hubvorgang aufgeständert. Um eine möglichst flexible Nutzung zu gewährleisten, wurde für die Obergeschosse eine Vierendeel-Konstruktion gewählt, die in einem Raster von 8,10m Stützen vorsieht und die auf Diagonalen oder aussteifende Wände vollständig verzichtet. Das Erdgeschoss ist eine unabhängige Stahlbetonkonstruktion aus Stützen, Wänden und Decke.
 
Adidas Arena Weischede 2
Animation
 
Diese Konstruktion ist durch eine begrünte und begehbare Überschüttung von den Obergeschossen entkoppelt. Die V-Stützen der Obergeschosse durchdringen die Decke des Erdgeschosses, ohne jedoch mit diesem eine statische Verbindung einzugehen. Die Deckenkonstruktion des Stahlbaus wird als Holorib-Verbunddecke mit Betonkernaktivierung ausgeführt. Die Fassade ist eine Elementfassade mit einem Sonnenschutz aus feststehender Blechkonstruktion mit Lochblechanteil. Am 13. Juni war Baubeginn dieses Großprojekts.
 
Die Abwicklung erfolgt federführend vom Bereich Schlüsselfertiges Bauen 1 der Direktion Stuttgart. Mit dabei sind der Bereich Ingenieurhochbau der Direktion Stuttgart und der Bereich Riepl der Direktion Bayern sowie eine Arbeitsgemeinschaft Stahlbau bestehend aus Züblin Stahlbau GmbH und stahl + verbundbau gmbh. Die Vertragsform ist ein Projekt-Partner-Vertrag mit garantiertem Maximalpreis, abgewickelt im teamconcept Phase 1 und 2.
Last modified on Samstag, 19 August 2017 08:27
Click me
Bauprojekt "Arena" mit einzigartiger Hydraulik
12.000 t Pressenhub am Projekt „ARENA“ von adidas (Copyright: Ed. Züblin AG)